AA

Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele heißt neuen Betrieb willkommen - Heron in Dornbirn

Dornbirn - Kurz vor der Eröffnung des neuen Standorts der Firma Heron im neuen Betriebsgebiet „Dornbirn Nord“ heißt Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele die 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Dornbirn herzlich willkommen. Um ihre neue Stadt besser kennen lernen können, überreichte Bürgermeister Rümmele jedem Mitarbeiter eine Willkommensmappe – gefüllt mit Informationen und Gutscheinen, beispielsweise für einen Eintritt in die inatura oder eine Fahrt mit der Karrenseilbahn.

Mit 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich Heron von Christian Beer in Dornbirn angesiedelt. Der neue Standort ist im Betriebsgebiet „Dornbirn nord“ situiert und damit eigentlich auch der Startschuss für die Nutzung dieses neuen Standorts. Erschlossen ist das Areal von der Straße Stiglingen und ab November über die neue L200 und die Autobahn. Auch ein Gleisanschluss ist geplant. Um die Nutzung stadtplanerisch besser steuern zu können, wurde kürzlich ein Bebauungskonzept entwickelt.

Die Ansiedelung von Heron Robounits wurde vom Dornbirner Standort- und Gründerzentrum koordiniert und begleitet. Nach ersten Gesprächen im Jahr 1998 und der Vorbereitung eines Baurechtsvertrages auf dem städtischen Grundstück wurde die Übersiedlung vom alten Standort nach Dornbirn in den vergangenen Jahren vorbereitet. Das Grundstück wurde mittlerweile angekauft und der neue Betrieb 2007 errichtet. Die Firma Heron Robounits entwickelt und produziert automatische, computergesteuerte Transport- und Logistiksysteme.

Weitere Informationen unter www.heron.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele heißt neuen Betrieb willkommen - Heron in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen