Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brennender Mittelstreifen führte zu Staus

Feuerwehr stand im Einsatz
Feuerwehr stand im Einsatz ©Bilderbox
Am späten Freitagnachmittag brach auf dem begrünten Mittelstreifen der A14 auf Höhe Dornbirn-Süd aus unbekannter Ursache ein Feuer aus.

Auf einer Länge von rund 20 Metern kam es durch das brennende Gras zu einer starken Rauchentwicklung. Für die Löscharbeiten mussten beide Überholspuren bis 17:20 Uhr gesperrt werden. Personen kamen nicht zu schaden, Sachschaden an Fahrzeugen gab es auch nicht. Es kam jedoch zu einem erheblichen Rückstau auf der A14.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Brennender Mittelstreifen führte zu Staus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen