AA

"Bregenzerwälder Kinder sind gut betreut!"

Erfreut zeigt sich die Bregenzerwälder Landtagsabgeordnete Theresia Fröwis über die Ergebnisse der Bedarfserhebungen der Gemeinden des Bregenzerwaldes zum Thema Kindergarten.

„Es hat sich gezeigt, dass die Bregenzerwälder Familien zum größten Teil mit dem bestehenden Angebot zufrieden sind. Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister setzen sich sehr dafür ein, dass die wenigen noch offenen Elternwünsche auch erfüllt werden können und für jeden Fall eine individuelle Lösung gefunden wird,“ betont Fröwis.
 
Durch die Aufnahme der dreijährige in die Kindergärten – rund 100 Kinder sind für Herbst bereits angemeldet – werden fünf neue Kindergartengruppen installiert und sieben bis acht zusätzliche Kindergartenpädagoginnen eingestellt. Zusätzlich werden in allen Kindergärten, wo Bedarf angemeldet wurde, die Öffnungszeiten verlängert und somit dem Elternbedarf angepasst. In fünf Gemeinden wurde dieser Wunsch von den Eltern bei der Erhebung nicht angegeben. In Alberschwende und Bezau wird aufgrund der Bedarfserhebung zusätzlich eine Ferienöffnung angeboten. „Die Infrastruktur ist in den vergangenen Jahren schon zukunftsweisend und vorbildlich verbessert worden. Somit sind nur in fünf Gemeinden Erweiterungen notwendig und in Planung,“ so die Bregenzerwälder Landtagsabgeordnete.
 
Erfreulich ist für Fröwis auch, dass der Bregenzerwald nun eine zweite Kinderbetreuungseinrichtung bekommt. „Nach Bezau wird in Schwarzenberg im Herbst das „KIMI“  Kinder unter 3 Jahren betreuen. Neben den vielen Spielgruppen und Tagesmüttern in fast jeder Gemeinde ist dies ein weiteres Angebot, um die Familien in ihrer Erziehungsaufgabe zu unterstützen,“ so Fröwis weiter. „Die Erfolgsgeschichte der KIBE Bezau zeigt auf, wie wichtig eine Unterstützung durch geschulte Betreuerinnen sein kann, wenn es darum geht, Eltern und Alleinerzieherinnen zu entlasten, Spielen mit anderen Kindern zu ermöglichen und ganz besonders für Kinder mit Migrationshintergrund die Sprache zu erlernen. Nicht immer ist das im Familienverbund möglich und dann ist es für Eltern gut zu wissen, dass ihre Kinder gut betreut und versorgt sind!“   
 
„Auch durch das große Engagement der Gemeinden hat der Bregenzerwald so ein kinderfreundliches Betreuungsangebot. Dadurch können die Eltern wählen, wann und wie lange ihre Kinder von geschulten Pädagoginnen betreut werden und wie viel Betreuung der Kinder sie selber übernehmen wollen,“ so Fröwis abschließend.   

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Bregenzerwälder Kinder sind gut betreut!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen