AA

Bregenzer Kultursommer 2020

Round Table Kultursommer 2020
Round Table Kultursommer 2020 ©Stadt Bregenz
Bregenz (BRK) – Die diesjährige Festspielsaison ist aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt. „In Bregenz musste eine besonders schwere Entscheidung getroffen werden. Aber es ist die richtige Entscheidung für die Sicherheit und Gesundheit der Menschen.

Es ist auch die richtige Entscheidung, damit Rigoletto im Sommer 2021 auf die Seebühne zurückkehren kann. Die Vorarlberger Landeshauptstadt ist eine Festspielstadt, sie ist aber vor allem eine Kulturstadt“, so Bürgermeister Markus Linhart, der am Mittwoch, 20. Mai 2020, zu einem Runden Tisch ins Festspielhaus lud. Linhart betonte, dass sich die Stadt gerade auch in dieser Situation als Unterstützerin und als Servicestelle für Kunst und Kultur sieht.

Anwesend waren neben Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink die Vertreterinnen und Vertreter der Kulturinstitutionen in Bregenz. Keineswegs kann es für die Festspiele einen Ersatz geben, aber Bregenz setzt starke Zeichen, um gemeinsam den Kultursommer 2020 innovativ zu gestalten.

Momentan müssen noch die für Montag angekündigten Verordnungen der Bundesregierung für den Kulturbereich abgewartet werden. Aber bereits jetzt wurden von Seiten der Kulturschaffenden sowie Künstler/-innen neue Konzepte, Projekte und Formate vorgestellt. Auch die städtische Kulturabteilung hat bereits ein umfangreiches Programm erarbeitet, um der angespannten Lage im Kulturbereich entgegenzuwirken und diesen zu stärken und zu fördern. Der Stadt ist es ein Anliegen, der Krise mit Flexibilität, Kreativität und Kooperationsbereitschaft zu begegnen. In einem nächsten Schritt werden die Ergebnisse auf der Arbeitsebene gemeinsam mit allen Partnerinnen und Partnern auf kurzem Wege weiterentwickelt.

„Dem Land Vorarlberg ist es ein zentrales Anliegen, dass der Bereich Kunst und Kultur in Vorarlberg trotz der von der Bundesregierung angekündigten einschränkenden Maßnahmen wieder hochfahren kann. Einer der wichtigsten Partner sind hierbei die Gemeinden, die das Beleben von Kunst und Kultur wesentlich mitunterstützen. Umso mehr freut es mich, dass die Stadt Bregenz mit Bürgermeister Markus Linhart an der Spitze zum Runden Tisch Kultursommer 2020 eingeladen hat. Ich bedanke mich für die wichtige Initiative und freue mich auf die Kunst- und Kulturangebote im Sommer 2020“, so Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink abschließend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Bregenzer Kultursommer 2020