Bregenzer Bahnhof steht bei Regen unter Wasser

©VOL.AT/Madlener
Bregenz - Sobald es regnet gleicht das Durchqueren des Bregenzer Bahnhofes einem Hindernislauf. Überall Regenpfützen und Kübel die das Wasser auffangen soll.  Da stellt sich einem die Frage, ob es der Bahnhof überhaupt noch übersteht, bis das neue Seequartier gebaut wird.
Bregenzer Bahnhof bei Regen

Das sich der Bregenzer Bahnhof nicht in einem Idealzustand befinden ist vielen klar. Doch was passiert wenn es regnet? Überall sind Schilder, welche auf den nassen Boden hinweisen, große Regenpfützen, Kübel welche das Wasser auffangen sollen und zudem muss man noch die Decke im Auge behalten, weil es runter tropft. Rene Zumtobel, der Pressesprecher von der ÖBB, stellt im VOL.AT-Gespräch klar, dass aufgrund von dem Bauprojekt Seequartier keine großen Investitionen in den Bregenzer Bahnhof mehr getätigt werden. Dieses Bauprojekt steht jedoch noch vor einigen Hindernissen.

Seequartier muss noch warten

Die Bauarbeiten für das neue Seequartier müssen derzeit noch warten, erklärt Martin Dechant der Pressespreche des Bauprojekts gegenüber VOL.AT. Erst müssen laut Dechant die Bauarbeiten bei der Seestadt begonnen haben, die Bohrungen für die Tiefgarage müssen gemacht werden und zudem wird noch eine Bahnunterführung direkt zum See von der ÖBB und der Stadt Bregenz geplant. Dies alles muss laut dem Pressesprecher als erstes passieren, bevor auch die ersten Bauarbeiten beim Seequartier gemacht werden können. Es seien statische Themen und diese müssen strikt nach Plan verlaufen, so Dechant.

Bahnhof schwierigster Teil

Der Bau des neuen Bahnhofes ist der schwierigste Teil am ganzen Projekt Seequartier. So ist die Firma Rhombergbau immer noch am planen, wie sie den Verkehr von der Seestadt am besten über den Bahnhof umleiten können. Und genau das ist der springende Punkt. Die Umleitungen spielen die größte Rolle in solch einem großen Bauprojekt. “Ein neuer Bahnhof ist der Wunsch von uns allen”, erklärt Dechant im Gespräch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenzer Bahnhof steht bei Regen unter Wasser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen