Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenzer “New Orleans Festival”

 

Bregenz. “New Orleans meets Bregenz“ heißt es vom 6. bis zum 10. Juni in der Landeshauptstadt Vorarlbergs:

 

 

Dann verwandelt sich die Kornmarktstraße in der Innenstadt für vier Tage in die swingende “Little Bourbon Street”. Top-Musiker aus New Orleans und heimische Gruppen lassen auf zwei Bühnen Südstaaten-Flair aufleben. Jazz, Blues, Gospel, Cajun, Rock´n´Roll, Soul, Reggae und Funk sind die Zutaten der New Orleans Music. Und genau diese Bandbreite ist es, die für viele das Festival so anziehend macht. Stargast in diesem Jahr ist Chucky C. Elam, der “King of Feelgood”, mit seiner Band „Clearly Blue“. Neu ist in diesem Jahr übrigens die „Ladies Blues Night“ am Donnerstagabend. Erstmals tritt zudem in den Pausen ein Stepptänzer in der Kornmarktstraße auf – erlebenswert!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bregenzer “New Orleans Festival”
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen