Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mittwoch-Stammtisch und Zeigerle zeigten soziales Engagement

Schülerinnen und Schüler der Musikschulen Bregenz und Bregenzerwald eröffneten den Abend.
Schülerinnen und Schüler der Musikschulen Bregenz und Bregenzerwald eröffneten den Abend. ©RM/DP
Bregenz. (hapf) Der Mittwoch-Stammtisch und das Gasthaus „Zeigerle“ nutzen auch heuer die Adventszeit zum sozialen Engagement. Nach dem Einsatz für die VN-Sozialaktion „Ma hilft“ und den Verein „Tischlein deck dich“ wurde in diesem Jahr speziell an benachteiligte Menschen in Bregenz gedacht. 
Zeigerle Advent-Charity

 

Unter dem Motto „Hoffnung geben – Freude schaffen“ wurde zu einer Advent-Charity ins Gasthaus „Zeigerle“ eingeladen. Wirt Mag. Kurt Obwegeser konnte dazu ein „volles Haus“ willkommen heißen.  Neben musikalischen Darbietungen von Musikschülern sowie des Moskauer St. Daniels Quartetts stellten Bregenzer Künstlerinnen und Künstler Bilder zur Verfügung. Professionell versteigert durch den früheren Stadtrat und Richter i.R. Dr. Karl-Heinz Marent kamen Werke von Richard Bösch, Günter Gruber, dem bereits 2003 verstorbenen Eugen „Lucky“ Leitner, Rosmarie Prettner, Erika Sachweh und Antonia Wolff unter den Hammer.

Musikalisch weihnachtlicher Glanz

Den Abend eröffneten Schülerinnen und Schüler der Musikschule Bregenz und Bregenzerwald. Sie brachten mit ihren Weihnachtsweisen die Herzen der Gäste zum Schmelzen. Johannes Bliem (Trompete), Adam Ölz (Altsaxophon), Alina Winsauer (Klarinette), Laura Winsauer (Sopransaxophon) und Lena Presslauer (Baritonsaxophon) machten ihrem Lehrer Florian Winsauer alle Ehre und verliehen der Advent-Charity musikalisch weihnachtlichen Glanz.

Die Seele Russlands

Großartig aufgenommen wurde das Gastkonzert des in Vorarlberg bestens bekannten und beliebten Moskauer St. Daniels Quartetts. Igor Sedyaev (Bariton), Taras Taraburin (1. Tenor), Dimitri Makhalov (2. Tenor) und Andrey Karpenko (Bass) verzauberten mit russischen Weihnachtsliedern. Stimmgewaltig und monumental, dann wieder sensibel und filigran wie ein Flügelschlag ziehen sie die Besucher mit ihrem schier unerschöpflichen Repertoire in ihren Bann. Eindrucksvoll vermitteln sie ein musikalisches Bild der Seele ihres Heimatlandes.

Spende an Ältere und Alleinerzieherinnen

Mit der Advent-Charity konnten das „Zeigerle“ und der Mittwoch-Stammtisch eine Spendesumme von 2.000,- Euro erzielen. Dazu trugen unter anderem Ing. Walter Ettenberger, Kaminkehrermeister Thomas Prettner, Dr. Andreas Meusburger (Schulabteilung des Landes), Margrete Troy (Finanzamt Bregenz), Monika Lechner und Doris Pfarrmaier (russmedia), Olga Stumpf mit ihren Töchtern Tamara und Anastasia, Frank Mainetti (Netti Gefahrengut-Begleitdienst), der aus Sevilla angereiste Künstler Thomas (tOmi) Scheiderbauer und Gerhard Bader (Art Glass Siebdruckerei Bregenz) bei. Der Erlös des Abends kam über Vorschlag von Edith Langes vom Mittwoch-Stammtisch zwei sozial benachteiligten älteren Frauen  und über Vermittlung von Guta-Stadt Obfrau Lisi Metzler zwei Alleinerzieherinnen mit drei bzw. vier Kindern zugute.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Mittwoch-Stammtisch und Zeigerle zeigten soziales Engagement
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen