Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Viktoria holt erneut 3 Punkte

Elia Kloser glich beim Spiel in Meiningen in Minute 61 zum 2:2 für den FC Viktoria Bregenz aus.
Elia Kloser glich beim Spiel in Meiningen in Minute 61 zum 2:2 für den FC Viktoria Bregenz aus. ©A. J. Kopf
Am kommenden, Samstag, den 14. April, ist Andelsbuch auf dem Viktoriaplatz zu Gast, Anpfiff um 16:00 Uhr. Der FC Viktoria Bregenz ist im Frühjahr offenbar besonders in Spiellaune. Zudem wurden die Spielpause nach dem klaren Auftaktsieg im ersten Heimspiel gut genützt.

Auf jeden Fall gab es beim Spiel am Karsamstag in Meiningen mit dem 2:3 (1:1) Auswärtserfolg erneut 3 Punkte für die Bregenzer.

Bereits 5 Minuten nach dem Anpfiff traf zwar Meiningen ein erstes Mal, David Visintainer konnte aber in der 29. Minute zum 1:1 ausgleichen. Der Torschütze musste allerdings wenige Minuten später verletzungsbedingt vom Platz. Für ihn kam Richard Seiwald.

Mit dem Gleichstand ging es in die Halbzeit. Die Hausherren schafften in der 57. Minute erneut die Führung, bereits nach 4 Minuten aber traf Elia Kloser für den FC Viktoria zum Ausgleich. Und Thomas Poschadel drückte den Ball schließlich in der 76. Minute zum 2:3 ins gegnerische Tor. Erfreulich auch, dass der besonnene Schieri Walter Feurle wieder einmal ohne eine einzige Karte auskommen konnte.

Mit Tabellenrang 8 der Vorarlbergliga und 23 Punkten liegt die Viktoria derzeit gerade 2 Punkte hinter dem Drittplazierten Rankweil – bei einem Spiel weniger als die Rankweiler.

Andelsbuch in Bregenz zu Gast

Kommenden Samstag, den 14. April,  ist mit dem FC Andelsbuch der Tabellenzweite auf dem Viktoriaplatz zu Gast. Anpfiff zum Samstagspiel ist um 16:00 Uhr. Die Wälder haben derzeit zwar 7 Punkte Vorsprung auf den FC Viktoria, sie verloren am Karsamstag aber überraschend das Heimspiel gegen Tabellenschlusslicht Mäder mit 2:3. Die aktuell besonders motivierten Viktorianer rechnen sich also gute Chancen aus und hoffen auf Unterstützung vieler Fans.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • FC Viktoria holt erneut 3 Punkte
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen