Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz: Unbekannte stechen Grazer in Unterführung nieder

Unbekannte griffen in der Nacht zum Sonntag einen 41-jährigen Grazer an und verletzten diesen leicht.
Unbekannte griffen in der Nacht zum Sonntag einen 41-jährigen Grazer an und verletzten diesen leicht. ©Themenbild/Bilderbox
Drei Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag in Bregenz einen 41-jährigen Mann aus Graz auszurauben versucht. Die Angreifer verletzten den 41-jährigen mit einem Faustschlag sowie mehreren oberflächlichen Messerstichen und -schnitten, dennoch rückte der Grazer sein Handy und sein Bargeld nicht heraus.

Die drei Männer ergriffen ohne Beute die Flucht, teilte die Polizeidirektion Vorarlberg mit. Die Täter gingen gegen 2.00 Uhr bei der Fußgängerunterführung zwischen Seeanalagen und einer Diskothek auf den 41-Jährigen los. Nachdem er auf Aufforderung weder sein Telefon noch sein Geld hergab, attackierten sie ihn mit einem Faustschlag und einem Messer. Anschließend flüchteten sie in Richtung Innenstadt.

Zeugenaufruf

Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei den Gesuchten um Südländer im Alter von etwa 18 bis 20 Jahren. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bregenz (Tel. 059 133-8120) entgegen.

(APA/red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz: Unbekannte stechen Grazer in Unterführung nieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen