Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz testet gegen BSV Bern

Am Freitag bestreitet A1 Bregenz das zweite Testspiel im Jänner. Mit dem BSV Bern gastiert ein langjähriger Trainingsspiel-Partner der Bregenzer sowie der aktuelle Tabellenvierte der Schweizer Liga in der Handballarena.

Die Bregenzer müssen auf sieben Spieler verzichten. Neben Nikola Prce (mit Bosnien-Herzegowina gegen Schweden und Belgien) sind Damir Djukic, Nikola Marinovic und Michael Knauth mit ihren jeweiligen Nationalteams im EM-Qualifikations-Einsatz. Julian Rauch und Fabian Posch absolvieren im Jänner ihren Grundwehrdienst in Landeck und Goalie Johannes Winkler muss auf Grund einer Bandscheibenquetschung pausieren.

Die Berner ließen zuletzt mit einer sensationellen Verpflichtung aufhorchen : Peter Bachmann, Langzeit-Trainer des Lokalrivalen Wacker Thun, unterzeichnete einen Vertrag für die kommende Saison.

A1 Bregenz – BSV Bern
Handballarena Rieden-Vorkloster, Freitag, 20:00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz testet gegen BSV Bern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen