Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz: Stadteinfahrt erhält neues Gesicht

Bregenz - Das ehemalige Wehinger-Areal in Bregenz steht seit Jahren leer.Nun möchte eine Bauträgergemeinschaft, bestehend aus der Vogewosi, der Alpenländischen, der Wohnbauselbsthilfe und der Firma I&R Schertler das Areal neu gestalten.

Immer wieder gab es Pläne das attraktive Grundstück direkt bei der Stadteinfahrt sinnvoll zu nutzen. Auch die Migros zog vor Jahren die Pläne für ein Einkaufszentrum zurück.

Geplant ist eine Wohnhausanlage samt Geschäften im Erdgeschoß entlang der Rheinstraße. Das Projekt muss nun noch vom Bregenzer Stadtrat abgesegnet werden. Das wäre auch bereits geschehen, hätte nicht ein Formalfehler die Entscheidung vorerst auf Eis gelegt. Nach der Sommerpause, wird über das Projekt erneut abgestimmt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Stadteinfahrt erhält neues Gesicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen