Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz siegt gegen das Schlusslicht

Bregenz Handball tat sich gegen Tabellenschlusslicht Bärnbach/Köflach lange Zeit schwer, ging am Ende aber dennoch als 31:27-Sieger vom Platz und hält somit weiter den Anschluss an das Spitzentrio Westwien, Hard und Margareten.

Bregenz stand vor dem heutigen Abend vor einem Pflichtsieg gegen Bärnbach/Köflach, um den Anschluss an das Spitzentrio nicht endgültig zu verlieren. Doch die Hauptstädter taten sich lange Zeit schwer. Von Beginn weg hielten die Gäste die Partie sehr offen und waren ihrerseits gleich mehrfach in Front. Bis zur Pause erkämpften sich die Bregenzer dann doch noch eine knappe 15:14 Führung.

Auch nach der Pause ließen sich die Gäste kaum abschütteln. Nachdem die Bregenzer bis zur 44. Minute auf 23:20 davon zogen, kam das Tabellenschlusslicht kurz darauf wieder auf einen Treffer heran. Einzig ein starker Lucas Mayer sorgte in dieser Phase dafür, dass die Gastgeber meist knapp in Front lagen. Bis zum Ende erkämpfte sich Bregenz dann aber einen 31:27-Heimsieg und hält somit den Anschluss an das Spitzentrio in der Handball Liga Austria. Bester Werfer auf Seiten der Bregenzer war Lucas Mayer mit sieben Treffern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bregenz siegt gegen das Schlusslicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen