AA

Bregenz: Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen

Motorradfahrer wurde bei Unfall in Bregenz verletzt
Motorradfahrer wurde bei Unfall in Bregenz verletzt ©VOL.AT/Pletsch
Bregenz – Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Bregenz.
Bilder vom Unfallort

Ein 61-jähriger Pkw-Lenker war gegen Mittag mit seinem Fahrzeug auf der Rheinstraße in Fahrtrichtung Bregenz unterwegs und wollte links in eine Seitenstraße einbiegen. Als ein Pkw-Lenker auf der Gegenfahrbahn anhielt, um ihm die Einfahrt zu ermöglichen, fuhr der Bregenzer los. Dabei übersah er vermutlich einen 42-jährigen Motorradfahrer, der in Fahrtrichtung Hard auf der Busspur rechts am stehenden Verkehr vorbeifuhr. Der Biker konnte nicht mehr ausweichen und krachte gegen den Pkw.

Biker wurde auf Fahrbahn geschleudert

Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer auf die Fahrbahn geschleudert und unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er ins LKH Bregenz gebracht. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen