AA

Bregenz liest – mit Folke Tegetthoff

Bregenz. Die Bregenzer Büchereien laden auch heuer wieder zum Lesefest ein. Am Montag, den 19. Oktober las und erzählte um 20 Uhr der österreichische Autor und Märchenerzähler Folke Tegetthoff in der Vorarlberger Landesbibliothek.

Dabei vermittelte der Autor den Zuhörern einen aus seiner Sicht allgemein gültigen Wert, nämlich den des Zuhörens. Er stellt die Wichtigkeit des Erzählens und des Zuhörens in und für die Gesellschaft in den ersten Rang. Erst durch die Fähigkeit des Zuhörens, kann eine Gesellschaft wie die unsere auf Dauer funktionieren. Diese Gabe und Notwendigkeit des Zuhörens, aber auch des „In-sich-Gehens“, des Reflektierens und Reagierens fördert sowohl eine positive gesellschaftliche Entwicklung als auch die Entwicklung des einzelnen Individuums. Dies kann in seinem neuesten Buch: „Die Bewunderung der Welt“ bei Begegnungen und Trennungen, bei Geheimnissen der Liebe und der Freundschaft, nachvollzogen werden.

bregenz, landesbibliothek vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bregenz liest – mit Folke Tegetthoff
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen