AA

Bregenz: Großbrand beim Kloster Mehrerau

Großbrand beim Kloster Mehrerau in Bregenz
Großbrand beim Kloster Mehrerau in Bregenz ©VOL.AT/Pascal Pletsch
Bregenz. - Zu einem Großbrand ist es Freitagnacht beim Kloster Mehrerau gekommen. Die Tischlerei, Schlosserei und Holzlagerhalle stehen in Vollbrand.

Großeinsatz in Bregenz: Aus bisher unbekannter Ursache ist es beim Kloster Mehrerau in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Großbrand gekommen. Derzeit stehen die drei Gebäude in Vollbrand. Ersten Informationen zufolge handelt es sich um die Tischlerei, die Schlosserei sowie eine Holzlagerhalle. Menschen, die in einer Wohnung über einem der Gebäude leben, sind laut ersten Informationen nicht zu Schaden gekommenen und konnten rechtzeitig evakuiert werden. Das Feuer ist bis Lindau zu sehen .

Feuerwehr mit 120 Mann im Einsatz

Sieben Feuerwehren (Bregenz Stadt, Vorkloster, Fluh, Rieden, Hard, Wolfurt, BF VKW und der Micheluzzi-Steiger) mit rund 120 Mann sind derzeit im Einsatz, vom Roten Kreuz sind 15 Mann und fünf Fahrzeuge vor Ort. Ein zum Sanatorium angrenzendes Wohngebäude wurde ebenfalls evakuiert. Das Feuer ist soweit unter Kontrolle. Den Informationen von VOL.AT-Reporter Pascal Pletsch zufolge können die Gebäude nicht mehr gerettet werden. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz: Großbrand beim Kloster Mehrerau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen