AA

Bregenz: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Diensthund "Sam" stöberte Einbracher auf
Diensthund "Sam" stöberte Einbracher auf ©Polizei
Auf frischer Tat ertappt und festgenommen wurden am Sonntag Abend zwei Einbrecher in Bregenz.

Wie VOL.AT bereits berichtete, wurden am Sonntag in Bregenz zwei jugendliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Zum Tathergang gibt es mittlerweile neue Details.

Am Sonntagabend wurde die Polizei von einem Zeugen informiert, dass Jugendliche bei einem Gebäude in der Bregenzer Vorklostergasse ein Fenster eingeschlagen hätten und in das Objekt eingestiegen seien. Mehrere Polizeistreifen fuhren sofort zum Tatort und die Polizisten umstellten das Objekt.

Polizeihund stellt Einbrecher

Danach betraten ein Diensthundführer mit seinem Diensthund "Sam" und weiteren Polizisten das Gebäude. Den ersten Täter konnten sie gleich festnehmen, da sein Standort von außen sichtbar war. Den zweiten Verdächtigen konnte der Diensthund nach kurzer Zeit in einem Raum aufstöbern. Auch diese Person wurde festgenommen.

Handys, Autoschlüssel, Süßigkeiten

Bei den amtsbekannten Jugendlichen stellte die Polizei verschiedenes Diebsgut sicher, unter anderem Handys, Autoschlüssel und Süßigkeiten. Die beiden Beschuldigten im Alter von 15 und 16 Jahren wurden auf die Polizeiinspektion Bregenz gebracht und niederschriftlich einvernommen.

Die Polizei führt derzeit weitere Erhebungen zu anderen ähnlichen Straftaten im Rheintal. Die beiden Beschuldigten wurden in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Einbrecher auf frischer Tat ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen