Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz: Dieser Einbruch ging nach hinten los

©APA - Andreas Troescher
Diebe brachen in das Heim eines Bregenzer Modell-Eisenbahnclubs ein. Weil ihnen die Beute beim Abtransport offenbar zu unhandlich war, warfen sie diese in einer Wiese wieder weg.

Wie erst jetzt bekannt wurde, gab es in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Einbruch in das Heim eines Modell-Eisenbahnclubs in Bregenz - mit einem kuriosen Ausgang:

Diebe werfen Fernseher und Mikro wieder weg

Die Diebe fanden laut einem ORF-Vorarlberg-Bericht kein Geld vor und klauten daher kurzerhand zwei Fernseher sowie eine Mikrowelle. Die Beute schien den Dieben beim Abtransport aber zu unhandlich zu sein.

Kurzerhand warfen die Diebe ihre Beute nach 100 Metern Fluchtweg wieder weg - in eine Wiese nahe des Heims des Modell-Eisenbahnclub. Der Sachschaden dürfte laut der Leitung des Modell-Eisenbahnerclubs nichtsdestotrotz in die Tausende gehen.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Dieser Einbruch ging nach hinten los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen