Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bregenz: Ampeltechniker aus Lkw-Krankorb geschleudert

©VOL.AT/Hofmeister (Symbolbild)
Bregenz. Schwere Verletzungen erlitt am Mittwoch Nachmittag ein 51-Jähriger bei einem Verkehrs- bzw. Arbeitsunfall, bei dem er aus vier Metern Höhe auf die Straße stürzte. Der Nenzinger war mit Wartungsarbeiten an einer Ampelanlage beschäftigt, als ein Lkw seinen Korb streifte.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 14:45 Uhr, wie die Polizei am Donnerstag Morgen mitteilte. Der Lkw-Lenker aus Lustenau, der in Richtung Hard unterwegs war, dürfte den Arbeiter übersehen haben. Dieser erlitt beim Sturz aus vier Metern Höhe schwere Verletzungen im Brustbereich und wurde mit der Rettung ins LKH Bregenz eingeliefert. Die Rheinstraße musste für die Unfallaufnahme durch die Polizei kurzfristig gesperrt werden. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: Ampeltechniker aus Lkw-Krankorb geschleudert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen