AA

Bregenz: 34-Jähriger ging mit Klappmesser auf Kontrahenten los

Die Zeugin verständigte die Polizei.
Die Zeugin verständigte die Polizei. ©VOL.AT/Ronny Vlach
Am Montag eskalierte in der Fluherstraße ein Streit zwischen zwei Männern: Ein 34-jähriger zückte in dessen Verlauf ein Messer, und ging damit auf seinen Kontrahenten los.
Streit endet mit Messer-Attacke

Der 34-jährige Mann ging gegen 12:50 auf einen 41-jährigen Bekannten los, nachdem die beiden Männer zuvor aus noch unbekannter Ursache in Streit geraten waren. Er fügte dem älteren Mann eine oberflächliche Schnittverletzung am Hals zu.

Eine zufällig vorbeikommende 27-jährige Zeugin beobachtete den Vorfall und forderte den 34-jährigen auf, das Messer fallen zu lassen. Nachdem dieser das Messer fallenließ, kam es erneut zu einer Konfrontation zwischen den Männern. Die Zeugin verständigte die Polizei. Nach Eintreffen der Beamten mussten sie die Männer voneinander trennen, das Messer wurde anschließend von der Hundestreife gefunden und sichergestellt. Beide Männer wurden bei diesem Vorfall leicht verletzt und werden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht. Am Pkw der Zeugin entstand durch die körperliche Auseinandersetzung der beiden Männer Sachschaden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz: 34-Jähriger ging mit Klappmesser auf Kontrahenten los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen