AA

Bregenz: 31-Jähriger durch Tritte und Schläge verletzt

31-Jähriger von Unbekannten getreten und geschlagen - Polizei sucht Zeugen.
31-Jähriger von Unbekannten getreten und geschlagen - Polizei sucht Zeugen. ©VOL.AT (Themenbild)
Bregenz - Auf dem Weg zum Gelände des Freakwave-Festivals in Bregenz ist ein 31-jähriger Mann in der Nacht auf Samstag von drei unbekannten Tätern attackiert worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, war der 31-Jährige in der Nacht auf Samstag zwischen 2 und 2.30 Uhr von der Werkstatt-Bühne in Richtung Freakwave-Gelände auf der Sportwiese beim Bregenzer Strandbad unterwegs. Auf dem Geh- und Radweg begegnete er drei bislang unbekannten Männern, nach Angaben der Polizei vermutlich türkischer Abstammung.

Mann ins Gebüsch geworfen

Dabei kam es zuerst zu einer wörtlichen Auseinandersetzung. Plötzlich sollen die drei Unbekannten auf den Mann losgegangen sein. Sie verpassten ihm Fußtritte und Schläge. Durch einen Stoß fiel das Opfer des Angriffs zu Boden und wurde daraufhin von den Tätern in ein Gebüsch geworfen. Der 31-Jährige erlitt Verletzungen an den Unterarmen, der Stirn sowie im Hüftbereich. Die unbekannten Täter konnten unerkannt flüchten.

Zeugenaufruf

Die Polizei Bregenz ersucht um zweckdienliche Hinweise: +43 (0) 59 133 8120.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bregenz: 31-Jähriger durch Tritte und Schläge verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen