Bregenz: 16-Jähriger verliert bei Spritztour mit Nachbarsauto die Kontrolle über das Fahrzeug

©VOL.AT
Bregenz - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat sich in der Bregenzer Prälatendammstraße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignet. Ein 16-Jähriger hat unbefugt das Auto seines Nachbarn in Betrieb genommen und verlor beim Abbiegen die Kontrolle über das Fahrzeug. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
Bilder vom Unfallort

Der Unfall ereignete sich gegen 22.00 Uhr. Laut Angaben der Polizei beschleunigte der 16-Jährige in einer Kurve, wobei das Heck ausbrach und er die Kontrolle über das Auto verlor. In weiterer Folge fuhr er mit dem Auto über eine Mauer und kam in einem Garten zum stehen. Um das Auto zu bergen war die Feuerwehr Bregenz im Einsatz.

Spritztour mit Auto des Nachbarn

VOL.AT
VOL.AT ©VOL.AT
VOL.AT

Der 16-Jährige hatte für die Spritztour das Auto seines Nachbars unbefugt in Betrieb genommen. Wie der Jugendliche an die Fahrzeugschlüssel kam ist bis jetzt nicht bekannt. Laut Polizei war der Jugendliche nicht alkoholisiert. Wie lange der Bursch mit dem Auto wirklich unterwegs war ist noch unklar. Gegenüber der Polizei gab er an, dass er lediglich zehn Meter vor dem Unfallort losgefahren wäre.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz: 16-Jähriger verliert bei Spritztour mit Nachbarsauto die Kontrolle über das Fahrzeug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen