Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Bregenz – Metamorphose einer Stadt"

Bregenz – Im Landtagsfoyer hat am Dienstag, den 5. Juni 2007, Landtagspräsident Gebhard Halder eine bemerkenswerte Ausstellung eröffnet: "Bregenz – Metamorphose einer Stadt".

Schülerinnen und Schüler der 4c-Klasse der Hauptschule Lauterach beschäftigten sich eingehend mit den Themen Veränderung und Wandel. Unter dem Titel “Bregenz – Metamorphose einer Stadt” gestalteten die Jugendlichen eine Foto-Ausstellung, die dem alten Bregenz das neue gegenüberstellt. Alte fotografische Stadtansichten wurden herangezogen und mit aktuellen, aus derselben Perspektive heraus fotografierten Ansichten in Verbindung gesetzt. Die Metamorphose wird erkennbar.

Die von Klassenlehrer Walter Gohli angeregte Ausstellung ist ein fächerübergreifendes Projekt. Die Jugendlichen erhielten alte Fotos von Bregenz und die Aufgabe, diese im heutigen Stadtbild aufzuspüren und aus möglichst gleicher Perspektive zu fotografieren. Eine weitere Herausforderung lag in der digitalen Bildbearbeitung am Computer (Wahl des Bildausschnittes, Festlegung der Bildgröße, usw.).

Das Projekt ist aus mehreren Gründen bemerkenswert. “Zum einen wird den Schülerinnen und Schülern durch das genaue Hinsehen der Blick für Wandel und Veränderung geschärft”, so Halder: “Zum anderen lernen die Schülerinnen und Schüler spielerisch den Umgang mit dem Computer. Der PC wird zum echten Arbeitsgerät, das die tägliche Arbeit in vielfältigster Weise unterstützt und erleichtert.” Der Schule gelingt es auf eindrucksvolle Art und Weise, einen “lebendigen” Unterricht zu praktizieren.

Nach einem Filmprojekt letzten Oktober zum Thema “25 Jahre neues Landhaus” mit Interviews von Zeitzeugen ist dies nur eine weitere Arbeit, in der sich die Schülerinnen und Schüler mit der Landeshauptstadt befassen. Zuvor war es ein Führer durch die Zisterzienserabtei Wettingen-Mehrerau, der die Schule und Betriebe des Klosters ebenso beinhaltete, wie das Leben der Mönche. Davor stand die Erstellung eines Bregenzer Stadtführers, der die Herkunft und Geschichte der Straßennamen zum Inhalt hatte.

Die Ausstellung im Foyer des Vorarlberger Landtages im Bregenzer Landhaus ist noch bis Freitag, 22. Juni 2007, von Montag bis Freitag täglich zwischen 8.00 und 18.00 zu besichtigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • "Bregenz – Metamorphose einer Stadt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen