AA

Brasilien: Busunglück im Nordosten

Mindestens zwölf Menschen sind bei einem Busunfall im Nordosten Brasiliens ums Leben gekommen. 18 Passagiere seien mit zum Teil schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden, hieß es in Medienberichten.

Der Fernreisebus mit 47 Passagieren sei am Samstag im Bundesland Maranhao aus noch ungeklärter Ursache in einen Abgrund gestürzt. Der Unfall geschah kurz nach der Abfahrt aus der Stadt Arari. Der Fahrer habe offensichtlich die Kontrolle verloren. Das Fahrzeug habe sich überschlagen und sei etwa 30 Meter tief in einen Abgrund gestürzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Brasilien: Busunglück im Nordosten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen