AA

Brandstiftung

Vom Inhaber selbst wurde in der Nacht auf Samstag ein Geschäft in Dornbirn in Brand gesetzt. [9.1.2000]

In der Nacht von Freitag auf Samstag brach in einem Geschäft in der Kreuzgasse in Dornbirn ein Brand aus.

Die sofort verständigte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen: Die Feuerwehr Dornbirn war mit 5 Fahrzeugen und 40 Mann im Einsatz.

Trotz des raschen Eingreifens der Feuerwehr entstand beträchtlicher Sach- und Gebäudeschaden.

Die Kriminalabteilung Bregenz konnte eindeutig Brandstiftung nachweisen: Als Verantwortliche konnte die Geschäftsinhaberin ausgeforscht
werden, welche die Tat bereits gestanden hat.

Motiv dürfte schlechter Geschäftsgang gewesen
sein. Der Schaden wird mit ca. 1/2 Mio. ATS beziffert. Die Frau wird auf
freiem Fuß dem Gericht angezeigt.

Sehen Sie hier die ersten Bilder:
Diashow

(Bilder: Hofmeister)

Mehr News aus Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.