AA

Brandstiftung in Hard: Containerbrand greift auf Hausfassade über

Zeugenaufruf nach Containerbrand in Hard
Zeugenaufruf nach Containerbrand in Hard ©Ronald Vlach / VOL.AT
Ein weiteres Ausbreiten des Feuers konnte von der Feuerwehr rechtzeitig verhindert werden. Die Polizei Hard geht von Brandstiftung aus.
Containerbrand in Hard
NEU

Am Montagabend um 20:11 Uhr bemerkte ein Spaziergänger den Brand eines Altpapiercontainers in Hard, Landstraße 73, und alarmierte umgehend die Einsatzkräfte sowie die Bewohner des angrenzenden Mehrparteienhauses. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr griff der Containerbrand auf die angrenzende Hausfassade über. Ein weiteres Ausbreiten des Feuers konnte jedoch rechtzeitig verhindert werden.

Sach- aber kein Personenschaden

An der Fassade entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Durch den Brand wurde der Papiercontainer zerstört. Personen wurden nicht verletzt.

Brandstiftung, Zeugen gesucht

Die Polizei Hard geht von Brandstiftung aus. Ein Tatzusammenhang mit einem Containerbrand am 24.12.2020 bei der Volksschule Mittelweiherburg dürfte bestehen.

Personen die Beobachtungen oder Wahrnehmungen zu einer allfälligen Täterschaft gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Hard zu melden.

Polizeiinspektion Hard, Tel. +43 (0) 59 133 8125

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Brandstiftung in Hard: Containerbrand greift auf Hausfassade über
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen