AA

Brandalarm in Schrunser Hotel

Aufgrund starker Rauchentwicklung im Schrunser Aktiv- und Wellnesshotel Alpenrose wurde am Donnerstag Alarm ausgelöst. Knapp 70 Mann der Feuerwehr mussten ausrücken.

Grund der Rauchentwicklung war eine geplatzte Ölleitung in der Waschküche im ersten Obergeschoss des Altbaus, welche für eine große Bügelmaschine benötigt wird.

Mittels schwerem Atemschutz drangen die Einsatzkräfte in das Hotel vor, der Brand wurde aber bereits im Entstehen vom Hotelchef selbst gelöscht. Die Atemschutztrupps kontrollierten die Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera. Mittels Hochdrucklüftern wurden die Hotelräume und Gänge vom Rauch befreit, durch die Brandabschnitte konnte der Rauchschaden gering gehalten werden.

Am Einsatz beteiligt waren rund 70 Mann der Feuerwehren Schruns, Tschagguns, Gantschier, Vorarlberger Illwerke, drei Mann des Roten Kreuzes Bludenz sowie die Polizei Schruns.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brandalarm in Schrunser Hotel
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.