AA

Brand in Lindauer Druckerei fordert mehrere Verletzte

Kartons gerieten aus unbekannter Ursache in Brand.
Kartons gerieten aus unbekannter Ursache in Brand. ©VOL.AT/Pascal Pletsch
In einer Druckerei in Lindau sind bei einem Brand in der Nacht auf Dienstag mehrere Menschen verletzt worden.
Die Feuerwehr im Einsatz
Verletzte nach Druckerei-Brand

In einem Lagerschuppen der Druckerei waren Kartons in Brand geraten. Mehrere Mitarbeiter wurden beim Versuch den Brand zu löschen verletzt. Sechs Männer wurden laut der deutschen Polizei mit Rauchgasvergiftungen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht, konnten diese im Laufe des Dienstags jedoch wieder verlassen.

Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Das Feuer konnte von der Feuerwehr Lindau rasch unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf gelagertes Gefahrengut wurde verhindert.

Keine Brandstiftung

Wie die Polizei am Dienstagvormittag berichtete, konnte die Brandursache zwar noch nicht abschließend geklärt werden. Brandstiftung dürfte jedoch nach ersten Erkenntnissen der Ermittler ausgeschlossen werden. Ersten Schätzungen zufolge enstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Vorarlberger Rettung im Einsatz

Neben den drei Feuerwachen von Lindau, mit 14 Fahrzeugen und 80 Mann im Einsatz, waren auch mehrere Rettungsfahrzeuge vor Ort. Darunter ein Rettungswagen und ein Notarzt aus Vorarlberg.

Video vom Brand-Einsatz

(VOL.AT/Pascal Pletsch)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Brand in Lindauer Druckerei fordert mehrere Verletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen