AA

Brand in Lauterach

Ein "Judenfurz" setzte am Montag Nachmittag in Lauterach ein Boot in Brand. [28.12.99]

Am Montag Nachmittag ereignete sich auf einem ausrangierten Boot,
das am Kinderspielplatz in der Mäderstrasse in Lauterach abgestellt und den Kindern zum
Spielen zur Verfügung stand, eine Explosion.

Diese Explosin verursachte in der Folge einen Brand
und riss ein 100 x 40 cm grosses Loch in das Heck des Bootes riss.

Zum Zeitpunkte des Vorfalles befanden sich 6 Kinder auf dem Boot, die sich
unverletzt in Sicherheit bringen konnten.

Die Explosion wurde offensichtlich durch einen sogenannten “Judenfurz”, der
von einem Kind in einen Schlitz zwischen Bordwand und Schiffsboden geworfen
wurde, verursacht.

Die Feuerwehr Lauterach war mit 27 Mann und 2 Löschfahrzeuge im Einsatz. Sie
musste den Schiffsboden aufreissen um den Brand zu lösen.

(Bild: VN)

zurück

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand in Lauterach
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.