Brand in Imbissstand

In einem Imbissstand in Dornbirn ist am Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Der Klebstoff, der verwendet wurde, um einen Teppich zu befestigen, hatte sich explosionsartig entzündet.

Bei Renovierungsarbeiten im Imbissstand verlegten zwei Männer laut ORF einen Teppich mit einem dafür vorgesehenen Klebstoff. Plötzlich entzündete sich der Teppich, in der Nähe befindliche Möbel begannen ebenfalls zu brennen.

Raumtemperatur zur Selbstentzündung

Vor dem Beginn der Arbeiten wurden zwei gasbetriebene Heizlüfter eingeschalten, welche kurz vor Arbeitsbeginn wieder ausgeschaltet wurden. Dadurch dürfte die kritische Raumtemperatur zur Selbstentzündung des Klebstoffes erreicht worden sein.

Zur Bekämpfung des Feuers rückte die Feuerwehr Dornbirn mit drei Fahrzeugen und 17 Mann aus. Der Imbissstand wurde den Brand erheblich beschädigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand in Imbissstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen