Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brand in Hohenems

Der feine Geruchssinn eines fünfjährigen Kindes rettete die neun Bewohner eines Hauses in Hohenems.

Gegen 02.40 Uhr hat ein 5-jähriges Kind einen Brandgeruch wahrgenommen.
Daraufhin konnten insgesamt neun Hausbewohner das Wohnhaus in der Kaiser-Franz-Josefstraße 11 unverletzt verlassen.

Bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich verständigten Feuerwehr
breitete sich im ganzen Haus starker Rauch aus. Bei den durchgeführten Löscharbeiten wurde in der Decke zwischen dem Erdgeschoss und 1. Stock im Kaminbereich ein Glimmbrand festgestellt.

Die Feuerwehr Hohenems die mit 39 Mann und 8 Fahrzeugen im Einsatz war, konnten den Brandherd rasch lokalisieren und löschen. Als Brandursache dürfte offensichtlich ein defektes Ofenrohr in Frage kommen.

(Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand in Hohenems
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.