Brand in Frastanz

Am Samstag Abend geriet vermutlich auf Grund von Überhitzung ein Elektromotor im Kesselhaus eines Betriebs in Frastanz in Brand. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.

Der Brand konnte durch zwei Leute der alarmierten Betriebsfeuerwehr sofort gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Schadens am Motor ist nicht bekannt. Der entstandene Schaden ist durch die Versicherung gedeckt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand in Frastanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen