Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Großbrand in Dornbirner Sutterlüty-Filiale: Schaden in Millionenhöhe

Brand in Dornbirner Lebensmittelgeschäft Sutterlüty.
Brand in Dornbirner Lebensmittelgeschäft Sutterlüty. ©VOL.AT/ Vonbank
Dornbirn - In der Dornbirner Sutterlüty-Filiale "Kehlerpark" ist am Freitagabend ein Großbrand ausgebrochen, der einen Schaden von mehreren Millionen Euro verursacht hat.
Großbrand in Sutterlüty-Filiale
Sutterlüty-Filiale total zerstört
Feuerwehren im Großeinsatz

Der Brand war gegen 18.00 Uhr in einem Regal inmitten der Filiale ausgebrochen. Von einer Kundin alarmiert, versuchte der Geschäftsführer das Feuer noch mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen, bemerkte jedoch rasch, dass ihm dies nicht gelingen würde. Infolge bat er alle Kunden, das Geschäft umgehend zu verlassen und alarmierte die Feuerwehr Dornbirn, die mit 80 bis 100 Mann ausrückte.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte mit schwerem Atemschutz in den Einsatz, konnten dem Brand jedoch schlussendlich Herr werden.

“Wie auf einem Schlachtfeld”

Die Hitze ließ zahlreiche Fenster des Lebensmittelgeschäfts geradezu explodieren, die Szenerie war von Chaos geprägt. “Es sieht aus, wie auf einem Schlachtfeld”, so eine Augenzeugin.

Die Kehlerstraße musste von der Polizei für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt werden.Verletzt wurde niemand.

Geschäftsführer geht von Brandstiftung aus

Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt und wird Gegenstand brandtechnischer Ermittlungen sein. Noch am Freitagabend sollen die Brandermittler den Ort des Geschehens in Augenschein nehmen. Die Untersuchungen selbst werden vermutlich einige Tage in Anspruch nehmen.

Jürgen Sutterlüty, einer der Geschäftsführer der Lebensmittelkette, vermutet Brandstiftung als Ursache. Er könne sich den Brandausbruch in einem Regal inmitten der Filiale nicht anders erklären, so der Chef der Handelskette gegenüber VOL.AT. Dies konnte der Einsatzleiter der Feuerwehr Dornbirn, Gerold Hämmerle, zwar am Freitagabend noch nicht bestätigen. Die Brandursache komme ihm jedoch ebenfalls äußerst merkwürdig vor.

Schaden in Millionenhöhe

Die Schadenssumme des Großbrandes belaufe sich auf mehrere Millionen Euro, so Philipp Giselbrecht, Pressesprecher und Marketingleiter der Sutterlüty GmbH. Dies bestätigt auch Geschäftsführer Sutterlüty, der allein den Wert der Einrichtung des Marktes mit eineinhalb Millionen bezifferte. Die Filiale Dornbirn Kehlerpark wird mindestens sechs Monate gesperrt bleiben müssen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Großbrand in Dornbirner Sutterlüty-Filiale: Schaden in Millionenhöhe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen