Brand in Bludenzer Wohnhaus

©BilderBox
Bludenz - Im Stiegenhaus eines Mehrparteienhauses in Bludenz ist am Dienstag in der Früh ein Brand ausgebrochen. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten alle sieben Bewohner evakuiert und wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung in das Landeskrankenhaus Bludenz eingeliefert werden.

Ursache des Feuers war laut Polizeiinspektion Bludenz vermutlich ein technischer Defekt im Verteilerkasten.

 

Für zwei Parteien mussten Notunterkünfte zur Verfügung gestellt werden, die anderen Bewohner wurden vorübergehend bei Angehörigen untergebracht. Bei den Löscharbeiten waren 27 Mann der Feuerwehr Bludenz mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Brand in Bludenzer Wohnhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen