AA

Brand in Bezau

Am Donnerstag entstand durch einen Defekt an einem Übertischboiler im Dachgeschoss der Volksschule Bezau ein Brand und damit starke Rauchentwicklung.

Das Feuer erstickte in der Folge selbständig. Die
Ortsfeuerwehr Bezau war mit 18 Mann und einem Fahrzeug im Einsatz. Zwei
Räume wurden vorübergehend unbenutzbar. Eine Lehrerin erlitt eine leichte
Rauchgasvergiftung. 4 Klassen mit 68 Schülern mussten vorsichtshalber die
Schule verlassen. Schüler waren nicht in Gefahr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand in Bezau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.