Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Brand eines Heizlüfters in Bludenz

Am Freitag geriet ein Heizlüfter in einem Wohnhaus in Brand. Der brennende Heizlüfter konnte von Nachbarn gelöscht werden. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

Am Freitag hatte eine 82-jährige, in Bludenz wohnhafte Frau einen in ihrem Bad befindlichen Heizlüfter gegen 18.00 Uhr eingeschalten. Vermutlich wegen Überhitzung dürfte das aus Plastik befindliche Gehäuse des älteren Heizlüfters geschmolzen und folgend in Brand geraten sein. Der brennende Heizlüfter wurde mittels Handfeuerlöscher durch Nachbarn gelöscht. Die Feuerwehr Bludenz war mit ca. 30 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand eines Heizlüfters in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen