Boys Day - Burschen informieren sich über soziale Berufe

Beim Boys‘ Day hatten Jungs die einmalige Möglichkeit, unverbindlich in die Arbeitswelt sozialer Berufe einzutauchen.
Beim Boys‘ Day hatten Jungs die einmalige Möglichkeit, unverbindlich in die Arbeitswelt sozialer Berufe einzutauchen. ©Junge Kirche/Peter
Knapp 150 Vorarlberger Jugendliche nahmen am diesjährigen Boys Day teil, um in soziale Berufe in ihrer Umgebung hinein zu schnuppern.

Im Rahmen von Exkursionen in beispielsweise Spitäler, Kinder- und Jugendbetreuungseinrichtungen, Schulen sowie Alten- und Pflegeeinrichtungen lernten die Burschen “typische” Frauenberufe kennen. Auch die Krankenpflegeschule und die Pädagogische Hochschule Feldkirch durften genauer unter die Lupe genommen werden. Es galt laut den Verantwortlichen, typische Rollenbilder aufzuheben.

Interessante Infos

Einen ganzen Tag informierten Männer die bereits in diesen Arbeitsfeldern tätig sind, die Jungs über alles, was sie über die Arbeit als Pfleger, Volksschullehrer oder Kindergartenpädagogen wissen wollten. Die Männer erklärten ihnen was ihnen an ihren Jobs gefällt, aber auch was sie schwierig finden. Natürlich tauchten auch alle möglichen Fragen auf die vor allem mit Aufstiegschancen und der Bezahlung zu tun hatten.

In der Krankenpflegeschule Feldkirch wurde nicht nur der Pflegeberuf sondern auch die Ausbildung vorgestellt. Auch außerhalb der Schulzeit erhielten die Neugierigen interessante Infos. In Kooperation mit dem Bifo wurde der Infonachmittag “Andere Berufe für Jungs“ rund um das Thema der Sozialberufe abgehalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Boys Day - Burschen informieren sich über soziale Berufe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen