Borneo: Schweres Schiffsunglück

Vor der Küste Borneos haben die malaysischen Rettungskräfte am Dienstag sieben Überlebende eines Schiffsunglücks gerettet, darunter fünf ausländische Touristen.

Von den ursprünglich zehn Menschen an Bord würden noch zwei vermisst, beide seien Malaysier, teilte die Polizei mit. Ein Malaysier sei bei dem Unglück ertrunken. Die Touristen stammten aus Australien und Großbritannien.

Das Boot war bei starkem Seegang und heftigem Regen nahe der Stadt Sandakan an der Ostküste Borneos gekentert. Die Touristen verbrachten einen Abenteuerurlaub in Borneos malaysischer Provinz Sabah.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Borneo: Schweres Schiffsunglück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen