AA

Bordell Hohenems: Höchstgericht entscheidet

Die Entscheidung, ob Vorarlberg ein (offizielles) Bordell bekommt, liegt beim VfGH in Wien.
Die Entscheidung, ob Vorarlberg ein (offizielles) Bordell bekommt, liegt beim VfGH in Wien. ©VOL.AT/Paulitsch
Hohenems. Noch im Herbst wird es eine endgültige Entscheidung in der Causa "Bordell Hohenems" geben. Und die wird mit größter Spannung erwartet. Denn: Die Beschwerde des Antragstellers Hermann Hahn gegen die Ablehnung des Projekts durch die BH Dornbirn wird im Plenum des Verfassungsgerichtshofes behandelt.

„Das ist für mich eine Sensation“, meinte dazu Hahns Anwalt Sanjay Doshi gegenüber den Vorarlberger Nachrichten. Und weiter: “Viele Beschwerden schaffen es gar nicht bis ins Plenum und werden vorher schon abgelehnt.” Die BH Dornbirn hatte den Antrag auf Genehmigung für ein Bordell in Hohenems abgelehnt, nachdem sich auch der Hohenemser Stadtrat klar gegen das Projekt ausgesprochen hatte. Die Aufhebung des BH-Bescheides könnte in Vorarlberg eine Lawine lostreten, die Beschwerdeführer nehmen vor allem das Vorarlberger Sittenpolizeigesetz aufs Korn. (VN/Klaus Hämmerle)

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Bordell Hohenems: Höchstgericht entscheidet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen