Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Boppin’ by the Pool Festival 8

Fr 25. und Sa 26. April 2008 im Alten Hallenbad in Feldkirch Zum 8. Mal findet in Feldkirch das Boppin' by the Pool Festival statt, auf dem bereits etliche namhafte Acts der amerikanischen Roots Musik gespielt haben. Jedes Jahr pilgern dafür hunderte musikbegeisterte Fans aus dem In-/und Ausland in die Stadt mit dem einmaligen Alpenpanorama. Doch dieses Jahr wird noch mehr geboten, denn mit den TRASHMEN betritt erstmals eine Band den Rand des Poolbeckens, die schon in den 60iger Jahren Rock'n'Roll-Geschichte schrieb und damit aus der Epoche stammt, um die sich musikalisch alles beim Pool dreht.

THE TRASHMEN gründeten sich 1959 in Minneapolis/Minnesota, zuerst unter dem Namen Jim Thaxter & the Travelers. Schon bald benannten Tony Andreason (Gitarre), Dal Winslow (Gitarre), Steve Wahrer (Schlagzeug und Gitarre) und Bob Reed (Bass) ihre Band in THE TRASHMEN um. Musikalisch blieben sie dem Instrumental und Teenbeat-Sound treu, der überall in den Vereinigten Staaten auf den Highschool-Tanzveranstaltungen Blüten trieb. Obwohl im Mittleren Westen weit und breit kein Strand zu sehen war, beeinflussten sie mit ihren messerscharfen Akkorden vor allem die damals entstehende Surfmusik. Die Kombination von zwei R&B-Songs The Bird’s the Word und Papa-Oom-Mow-Mow der Rivingtons brachte den TRASHMEN 1964 ihre erste Hit-Single Surfin’ Bird ein. Der Song der mit kehliger Stimme immer wieder gesungenen Textzeile “Mama-oom-Mow-Mow” wurde zu einem echten Klassiker, den dann in den siebziger Jahren Bands wie die Ramones oder die Cramps wieder coverten. Insgesamt brachten die TRASHMEN noch ein gutes Dutzend heißer Singles und ein Album heraus, bevor sie sich 1967 auflösten. Jetzt spielt die Band erstmals in Österreich – wenn nicht sogar in Europa im Original Line-Up. Lediglich der 1989 verstorbene Schlagzeuger Steve Wahrer wird von Tony Andreasons Bruder Mark ersetzt.

Auch das Vorprogramm der TRASHMEN wird ein echter musikalischer Leckerbissen. UNION AVENUE setzt sich zusammen aus den Mitgliedern von Schottlands besten Rockabilly-, Roots- und Bluesformationen. Und das hört man, wenn die fünf im Stil eines jungen Johnny Cash Stücke wie Bob Marleys’ “I shot the Sheriff” oder “Sympathy for the Devil” von den Stones zum Besten geben. Wenn es darum geht musikalische Grenzen auf äußerst stilvolle Weise zu durchbrechen sind Union Avenue einfach unschlagbar. Ein weiteres Highlight dürften auch die NEANDERTHALS (USA) werden, die musikalisch und optisch ein echter Zeitsprung sind. Gekleidet wie die Flintstones in Leopardenfell und mit Knochen behängt, spielen die vier eine erfrischend unkonventionell rockige Mischung aus dem 60’s Garage á la Sonics und den Trashmen, gewürzt mit einer Priese Chuck Berry und Link Wray.

Bereits am Freitag gibt’s im Alten Hallenbad eine Warm-Up-Party mit den REWINDERS aus der Schweiz und STINKY LOU & THE GOON MAT aus Belgien. Während die REWINDERS einen herrlich stampfenden Rockabilly Blues spielen, gehen STINKY LOU noch einen Schritt weiter. Mit Gitarre/Schlagzeug, Mundharmonika und einem einsaitigem Wäschezuberbass ausgerüstet, spielen die drei Belgier einen erdigen Uptempo Rockin’ Blues, wie man ihn sonst kaum von einer weißen Band hören wird.

Neben Live-Musik gibt’s beim Boppin’ by the Pool auf zwei Tanzebenen natürlich den obligatorischen Record Hop mit der passenden Musik vom Plattenteller. Einige von Europas’ besten Djs wurden dazu geladen und werden an beiden Tagen bis vier Uhr in der Früh die Puppen tanzen lassen.

Boppin’ by the pool im Internet:

www.myspace.com/boppinbythepool

Boppin’ by the Pool 8

Feldkirch, Altes Hallenbad

Fr 25.4.

UNION AVENUE (SCO)

STINKY LOU AND THE GOONMAT(BEL)

Sa 26.4. THE REWINDERS (CH)
THE NEANDERTHALS (USA)
TRASHMEN (USA)

Kartenvorverkauf: Musikladen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Boppin’ by the Pool Festival 8
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen