Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bombenstimmung bei der "Langen Nacht der Musik"

Vroni und Nadja genossen den Abend mit den "All Right Guys" im Gösser
Vroni und Nadja genossen den Abend mit den "All Right Guys" im Gösser ©Katarina
Weitere Bilder "Lange Nacht der Musik"

Bregenz. Die letzte “Lange Nacht der Musik” dieses Jahres fand vergangenen Donnerstag in 23 Bregenzer Kneipen statt. 24 Live-Bands begeisterten die zahlreichen Musikliebhaber und Partytiger. Das musikalische Angebot reichte von Blues, Funk, Jazz über Country, Folk, Tango bis zu Rock und Pop. Im Gösser Bräu sorgten wie schon so oft die All Right Guys für ein brechend volles Lokal. Auch die Neptun Bar oder das Cuba konnten an diesem Abend nicht über zu wenige Gäste klagen. Der Party- und Flirtfakor galt bei den Nachtschwärmern als hoch. Mit dem “Blues-Bus” konnten Jung und Alt im Halb-Stundentakt von Lokal zu Lokal pendeln.

Auf die nächste “Lange Nacht der Musik” freuen sich schon jetzt viele der Musiker, das begeisterte Publikum und die Organisatoren und Lokalbesitzer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Bombenstimmung bei der "Langen Nacht der Musik"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen