Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bödele: Neunjährige fällt von Sessellift

Am Lanklift auf dem Bödele passierte der Unfall.
Am Lanklift auf dem Bödele passierte der Unfall. ©Josef Hagen
Schwarzenberg - Eine Neunjährige aus der Schweiz ist am Montag Mittag im Skigebiet Bödele acht Meter tief vom Sessellift gefallen.

Ein neunjähriges Mädchen aus der Schweiz bestieg mit ihrem Vater die Sesselbahn des “Lankliftes” im Skigebiet Bödele. Dabei versuchte sie ihre Skier auf dem Sicherheitsbügel abzustellen, welcher aber nicht schnell genug zu schließen war. Dadurch rutschte das Kind auf dem Sessel immer weiter vor und drohte abzurutschen.

Der Vater konnte die Tochter im letzten Moment noch an der Hand festhalten, jedoch dauerte es bis nach der Stütze 3, bevor der Lift angehalten und zur Talstation rückwärts bewegt wurde. Kurz danach verließen dem Vater die Kräfte und das Mädchen fiel aus etwa acht Meter Höhe auf die darunterliegende Piste, wodurch sie sich mittelschwere Verletzungen zuzog.

Zur ärztlichen Versorgung wurde das Kind mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus St. Gallen verbracht.

(VOL.AT/Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzenberg
  • Bödele: Neunjährige fällt von Sessellift
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen