Bödele nach Dornbirn - "Biker ohne Plan"

©VOL.AT/Martin Suppersberger
Sommerzeit ist Motorradzeit im schönen Ländle. Der Redaktions-Biker macht sich mit der Kamera auf die Suche nach den schönsten Strecken und Kurven. Und weil der weder Ex-Rennfahrer noch Technik-Guru, ja nicht einmal Vorarlberger ist, heißt das Ganze schlicht "Biker ohne Plan".


Die erste Ausfahrt musste einfach aufs Bödele gehen. Oder genauer gesagt vom Bödele runter. Warum das Hinauf-Video fürs Erste verschoben wird, ist nach gut 40 Sekunden im aktuellen Clip klar – so ein Stau macht weder Spaß noch gute Bilder.

Den Bodensee im Blick

Wer in Vorarlberg mit dem Motorrad unterwegs ist, der kann die L48, die Bödelestraße nicht auslassen. Der höchste Punkt auf dem Weg von Dornbirn nach Schwarzenberg, inklusive Parkplatz und Gastronomie für ein Päuschen vom Kurvenräubern, ist der Losenpaß auf 1139 Metern Seehöhe. Soviel zur Geographie-Nachhilfe.

Zwar ist das Bödele als das Naherholungsgebiet im Raum Dornbirn wirklich kein Geheimtipp, da hängt der Biker schon einmal hinter einem Ausflügler-Pkw auf der Suche nach dem besten Panorama, aber die traumhafte Aussicht ins Rheintal und auf den Bodensee entlang der kurvigen Strecke entschädigt allemal.

Screenshot OpenStreetMap
Screenshot OpenStreetMap ©Screenshot OpenStreetMap

Da müssen wir hin: Der Link zur Route auf OpenStreetMap.

Wer zum Artikel oder dem Video Fragen, Anregungen oder Kritik hat, in den Kommentaren ist Platz dafür. Wer Routen-Tipps in und um Vorarlberg vorschlagen möchte, der kann diese gerne auch per Mail deponieren.

Und nicht vergessen Biker: Gerast wird nur auf der Rennstrecke. Und mit der Linken wird gegrüßt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bödele nach Dornbirn - "Biker ohne Plan"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen