Bodensee: Niedriger Wasserstand

Der Wasserstand des Bodensees befindet sich derzeit in etwa auf dem Niveau des "Jahrhundertsommers" von vor drei Jahren. Nur ausgiebige Niederschläge können Pegel ansteigen lassen.

In Bregenz lag der Pegel am Donnerstagmittag bei 3,26 Meter, rund einen Meter unter dem langjährigen Durchschnitt. 2003 sank der Bodensee-Pegel in der Vorarlberger Landeshauptstadt bis Ende September bis auf etwa 2,70 Meter ab, wie die Aufzeichnungen des Amts der Wasserwirtschaftsabteilung im Amt der Vorarlberger Landesregierung belegen.

Mit einem Niveau von 3,26 Meter fehlen nur noch wenige Zentimeter auf den bisher niedrigsten zu dieser Jahreszeit gemessenen Wert. Der Bodensee-Pegel erreichte bereits im Winter neue Rekord-Tiefstände, ehe sich der Wasserstand im März erholte und im April bei den langjährigen Durchschnittsmarken ankam. Seit Anfang Juni wird der langjährige durchschnittliche Pegelstand aber wieder deutlich unterschritten. Grund dafür ist das trockene Wetter. Nach Angaben der Wasserwirtschaftsabteilung können in der derzeitigen Situation nur ausgiebige Niederschläge den Bodensee wieder ansteigen lassen.

Der Wasserstand des Bodensees befindet sich derzeit in etwa auf dem Niveau des „Jahrhundertsommers“ von vor drei Jahren. In Bregenz lag der Pegel am Donnerstagmittag bei 3,26 Meter, rund einen Meter unter dem langjährigen Durchschnitt. 2003 sank der Bodensee-Pegel in der Vorarlberger Landeshauptstadt bis Ende September bis auf etwa 2,70 Meter ab, wie die Aufzeichnungen des Amts der Wasserwirtschaftsabteilung im Amt der Vorarlberger Landesregierung belegen.

Mit einem Niveau von 3,26 Meter fehlen nur noch wenige Zentimeter auf den bisher niedrigsten zu dieser Jahreszeit gemessenen Wert. Der Bodensee-Pegel erreichte bereits im Winter neue Rekord-Tiefstände, ehe sich der Wasserstand im März erholte und im April bei den langjährigen Durchschnittsmarken ankam. Seit Anfang Juni wird der langjährige durchschnittliche Pegelstand aber wieder deutlich unterschritten. Grund dafür ist das trockene Wetter. Nach Angaben der Wasserwirtschaftsabteilung können in der derzeitigen Situation nur ausgiebige Niederschläge den Bodensee wieder ansteigen lassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bodensee: Niedriger Wasserstand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen