AA

Bodensee-Kunsthäuser kooperieren

Die Kunsthäuser der Region Bodensee-Rheintal - Kunsthaus Bregenz, Kunstmuseum St. Gallen, Bündner Kunstmuseum Chur und Kunstmuseum Liechtenstein - verstärken ihre Zusammenarbeit.

Auch heuer gibt es wieder eine gemeinsame Postkarte mit dem aktuellen Sommer-Ausstellungsprogramm der vier Häuser. 

Das Kunsthaus Bregenz (KUB) zeigt im Sommer (12.6. bis 5.9.) Arbeiten von Jenny Holzer und das Bündner Kunstmuseum präsentiert Zeichnungen von Giovanni Segantini. Das Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz und das Kunstmuseum St. Gallen nähern sich in zwei thematisch gesonderten Ausstellungen ab 13. Juni 2004 dem Künstlerphänomen Andy Warhol. Alle vier Ausstellungen werden innerhalb einer Zeitspanne von acht Tagen eröffnet. 

Die vier Ausstellungshäuser schalten in diesem Sommer auch gemeinsame Inserate in internationalen Kunstzeitschriften und betreuen einen Stand an der internationalen Kunstmesse „Art Bodensee“, die vom 30. Juli bis 1. August in Dornbirn stattfindet. Ziel der losen Zusammenarbeit der vier Museen ist es, eine Kulturachse zwischen Bregenz, St. Gallen, Chur und Vaduz zu installieren und die Verbundenheit über die Grenzen hinweg zu unterstreichen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bodensee-Kunsthäuser kooperieren
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.