Bodensee: 13 Menschen 2005 verunglückt

Im vergangenen Jahr sind auf dem Bodensee 13 Menschen tödlich verunglückt. Das sind ebenso viele Opfer wie in den beiden Vorjahren. Einen Anstieg von Unfällen gab es am Wrack des Dampfschiffes "Jura".

Dieses gilt als beliebtes Tauchziel. Hier verunglückten vier Taucher, zwei von ihnen tödlich. Die Zahl der Unfälle und Verletzen war jedoch insgesamt rückläufig, wie die Wasserschutzpolizei in Friedrichshafen betont.

Als häufigste Unfallursachen werden mangelnde Vorsicht, aber auch Leichtsinn angegeben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bodensee: 13 Menschen 2005 verunglückt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen