AA

Bodaseetüfl bereit für Krampuslauf am Samstag

Alle Videos
Eine Delegation der Breagazar Bodaseetüfl stattete dem Medienhaus einen Besuch ab.
Eine Delegation der Breagazar Bodaseetüfl stattete dem Medienhaus einen Besuch ab. ©VOL.AT/Mayer
Mirjam Mayer (VOL.AT) mirjam.mayer@russmedia.com
Am Samstag wird es wild in der Landeshauptstadt. Die Breagazar Bodaseetüfl laden zum 9. Krampuslauf.

Ein höllisches Spektakel soll er werden, der Krampuslauf in Bregenz. Rund 500 Krampi oder Krampusse, Perchten, Klausen und Engel aus dem In- und Ausland werden am Samstag ab 19 Uhr erwartet. Gemeinsam bringen sie die Innenstadt zum Schaudern.

Die Bodaseetüfl statteten dem Medienhaus in Schwarzach einen Besuch ab. ©VOL.AT/Mayer

Erster Krampuslauf seit zwei Jahren

Am Freitag stattete eine Delegation der Breagazar Bodaseetüfl dem Medienhaus in Schwarzach einen Besuch ab. "Wir haben heuer den neunten Krampuslauf nach zwei Corona-bedingten Pausenjahren", erklärt Obmann Andreas.

Auch der Nikolaus ist mit von der Partie, wenn die Bodaseetüfl unterwegs sind. ©VOL.AT/Mayer

Ein gewaltfreies Event

"Man muss keine Angst haben, weil unser Lauf ist gewaltfrei", meint Andreas. Auch für Familien könne man so etwas bieten. Kinder können dem Krampus die Hand geben und sehen, dass darunter auch nur ein Mensch steckt. Auch der Nikolaus gehört natürlich mit dazu, wenn seine Begleiter unterwegs sind. "Der ist auch da, der geht vorweg bei uns, damit er auch die Kinder ein bisschen beruhigen kann", so der Obmann.

Ein Krampus bekommt die Glocke angelegt. ©VOL.AT/Mayer

"Angst muss man keine haben"

Hinter den Kostümen steckt ein enormer Aufwand. Die Masken werden in stundenlanger Handarbeit detailgenau geschnitzt. Auch die Felle bringen einen hohen Kostenanteil mit sich.

"Angst muss man keine haben, manche sagen eh, wir seien eher Kuschelkrampus", verdeutlicht Obmann Andreas. ©VOL.AT/Mayer

"Angst muss man keine haben, manche sagen eh, wir seien eher Kuschelkrampus", verdeutlicht Andreas gegenüber VOL.AT. Die "Bösen" strafe man schon etwas, aber nicht in einem Ausmaß, wie es etwa in Niederösterreich der Fall sei: so bekommt man etwa nur einen leichten Klaps mit der Rute.

In den Kostümen steckt viel Arbeit. Besonders die geschnitzten Masken sind aufwändig. ©VOL.AT/Mayer

Jüngstes Mitglied ist erst acht

Die Bodaseetüfl zählen bereits über 30 aktive Mitglieder. Krampus ist bei ihnen Familiensache. Das jüngste aktive Mitglied ist erst acht Jahre alt. "Das ist auch ganz nett einmal die kleine Krampi zu sehen, wie sie ein bisschen umhertollen in der Straße", meint der Obmann und schmunzelt.

Auch "Engele" sind bei den Bodaseetüfl gern gesehen. ©VOL.AT/Mayer

Wer mehr vom Lauf haben wolle, solle etwas früher kommen, um einen Platz in den vorderen Reihen zu ergattern. "Es wird schaurig lustig", verspricht der Obmann gegenüber VOL.AT.

Krampuslauf: Samstag, 19. November, 19 Uhr, Kaiserstraße Bregenz

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Bodaseetüfl bereit für Krampuslauf am Samstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen