Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bockbier, das einst Mönche gebraut haben

Frastanz - Dass die Erfindung des Starkbiers eigentlich den Mönchen voriger Jahrhunderte zu verdanken ist, wissen dabei die wenigsten.

Not machte offenbar auch zu früheren Zeiten Menschen erfinderisch: Weil die Mönche dank strenger Fastenregeln über Wochen hinweg nur flüssige Nahrung zu sich nehmen durften und doch „satt“ werden wollten, verwendeten sie zum Brauen des Getränks einfach deutlich mehr Malz.

„Auf diese Art und Weise erhielten die Mönche auch über die Fastenzeit hinweg lebensnotwendige Kalorien“, lächelt Rudolf Mayr, der bei den Biermachern in Frastanz für den Geschmack des Bockbiers verantwortlich zeichnet. 60.000 Flaschen des unter Bierfreunden beliebten Bockbieres verlassen jeweils zu Ostern und an Weihnachten die Brauerei.

An der Produktion selbst habe sich bis zum heutigen Tag nicht wesentlich viel geändert, erzählt Mayr. Auch heute noch werde beim Herstellen ein höherer Anteil an Malz verwendet. Damit erhalte das Bier seine besondere Note im Hinblick auf Geschmack und Stärke: Während das „Normalbier“ im Durchschnitt 5,3 Prozent Alkohol besitze, weise Bockbier 6,3 Prozent auf.

Mayr selbst ist praktisch bei den Frastanzer Bierproduzenten aufgewachsen: Im Alter von 15 Jahren begann der dreifache Familienvater eine Lehre zum Bierbrauer in Frastanz. Und nach einer dreijährigen Gesellenzeit entschloss er sich für eine zweijährige Ausbildung zum Braumeister in München. 1998 kehrte Mayr als „Meister seines Fachs“ wieder in die Brauerei Frastanz zurück. Was zeichnet eigentlich ein gutes Bier aus? „Ein Bier ist für mich dann gut, wenn es einen eigenen Charakter besitzt“, betont der Braumeister.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Frastanz
  • Bockbier, das einst Mönche gebraut haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen