BMX: Fünf Podiumsplätze in der DSM-Endwertung

Schöne Erfolge für das Bludenzer BMX-Team
Schöne Erfolge für das Bludenzer BMX-Team ©BMX-Club Sparkasse Bludenz
Bludenz (dk). Mit vier Vizemeistertiteln durch Bjarne Schedler, Frederick Ender (2) und Alfred Hugl sowie einem weiteren Podiumsplatz durch Luca Fercher konnte das Bludenzer BMX-Sparkassenteam am Ende der Deutschschweizer Meisterschaft eine gute Bilanz aufweisen.

Komplettiert wurde die gute Mannschaftsleistung nach insgesamt neun Läufen durch weitere vier Spitzenplatzierungen in den Top-5. Christian Jäger, Laura Fercher, Valentin Muther sowie Noah Muther verfehlten das Podium nur um wenige Punkte.

Ergebnisse Gesamtwertung: 2. Ender Frederick (Cruiser 14+) – 2. Hugl Alfred (Men 25+) – 2. Schedler Bjarne (Boys 12/13) – 2. Ender Frederick (Men 16+) – 3. Fercher Luca (Boys 8/9) – 4. Jäger Christian (Men 25+) – 5. Fercher Laura (Boys 5/7) – 5. Muther Valentin (Boys 8/9) – 5. Muther Noah (Men 16+) – 8. Muther Hannah (Boys 12/13) – 9. Holdermann Hannah-Andrea (Boys 5/7) – 9. Nachbaur Raphael (Boys 10/11) – 9. Dutczak Andre (Men 16+) – 10. Frener – 11. Caser Fabian (beide Boys 8/9) – 12. Mähr Felix – 13. Jäger Annika (beide Boys 10/11) – 14. Dovjak Adrian – 17. Hugl Leo (beide Boys 12/13) – 26. Engstler Fabio (Boys 10/11).

BMX-Infos: www.bmx-bludenz.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • BMX: Fünf Podiumsplätze in der DSM-Endwertung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen