Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

BMX: Fredi Ender in Bludenz im Spitzenfeld

©BMX-Club Bludenz
Der Rankler Frederick Ender präsentierte sich beim Heimrennen in Bludenz in ausgezeichneter Form und fuhr gleich zweimal aufs Podest.

Schon beim Arlberg Quellfrisch Open zeigte Fredi Ender, dass mit ihm beim BMX-Weekend zu rechnen ist. In der Klasse Open Men 15+ musste er sich nur dem Schweizer Bürkler und dem Niederländer Louwerse geschlagen geben. Beim 6. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft fuhr Ender nochmals um den Sieg mit, musste sich letztendlich aber knapp dem Schweizer Weiersmüller beugen und belegte den ausgezeichneten 2. Platz. Alle BMX-Infos auf www.bmx-bludenz.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • BMX: Fredi Ender in Bludenz im Spitzenfeld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen