Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Blumenmeer Feldkirch

Bild: Manfred Breznik in einer Blumendekoration beim Leonhardsplatz.
Bild: Manfred Breznik in einer Blumendekoration beim Leonhardsplatz. ©Manfred Bauer
Milderserie

Viel Lob gibt es täglich für den großartigen Blumeschmuck von den Feldkirchern und den Besuchern der Stadt Feldkirch.

Feldkirch. Acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei Feldkirch bemühen sich während des ganzen Jahres um die Instandhaltung und Neupflanzung der städtischen Grünanlagen sowie Blumentrögen an öffentlichen Gebäuden, Denkmälern und Brunnen in der Stadt. Die dafür benötigten Pflanzen werden großteils in der Stadtgärtnerei produziert und je nach Jahreszeit auch in den Verkaufsräumen der Stadtgärtnerei mit unterschiedlichem Sortiment zum Verkauf angeboten.

Viel Lob

Manfred Breznik, der Leiter der Stadtgärtnerei liebt seinen Beruf: “Es ist schön, so einen Arbeitsplatz zu haben, wo es viel Lob gibt. Und man kann jeden Tag neu erleben wie alles wächst und gedeiht”. Ärger haben Breznik und sein Team täglich mit dem Hundekot in den Blumentrögen und Blumenbeeten. Gott sei Dank halte sich der Vandalismus und der Pflanzendiebstahl in Grenzen, gibt sich Breznik zufrieden.

Neben der Pflege des Orstbildes von Feldkirch ist die Stadtgärtnerei auch für Neupflanzung bzw. die Pflege der Bäume im Stadtgebiet von Feldkirch verantwortlich. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Dekoration von Veranstaltungsräumen wie auch Bühnendekorationen, usw. Alleine für den Schmuck der Schattenburg müssen rund 70 Blumentröge betreut werden. Eine enge Kooperation gibt es auch zwischen der Stadtgärtnerei und dem Forstbetrieb der Stadt Feldkirch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Blumenmeer Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen